10 Jahres Rauchmelder

Rauchwarnmelder können im Brandfall Ihr Leben retten

Trotz größter Vorsicht kann auch in Ihrer Wohnung ein Brand ausbrechen. Die Ursache für einen Wohnungsbrand muss nicht zwingend ein unaufmerksamer Umgang mit offenem Feuer, beispielsweise Kerzen sein. Auch Haushaltsgeräte können einen Brand verursachen.Da Menschen während Sie schlafen, Rauch nicht bemerken, kann ein Rauchwarnmelder Ihr Leben und das Leben Ihrer Familie retten. Deshalb sollten Sie unbedingt einen Rauchwarnmelder installieren.

Gibt es hierzulande eine Rauchwarnmelder-Pflicht?

Viele Menschen stellen die Frage, ob es in Deutschland Pflicht ist, einen Rauchwarnmelder zu installieren? Die Antwort auf diese Frage ist, dass generell zum aktuellen Zeitpunkt keine Pflicht besteht, einen Rauchmelder zu installieren. Ausgenommen sind Neubauten und umgebaute Wohnungen. In diese müssen Sie einen Rauchmelder installieren.

Kriterien, die Sie beim Kauf berücksichtigen müssen

Wichtigstes Kriterium bei Rauchwarnmeldern sind Qualität, Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer des Gerätes. Die Batterie sollte zudem fest in das Produkt eingebaut sein und mindestens 10 Jahre lang funktionieren. Achten Sie zudem unbedingt auf stabile Materialien, die durch äußere Einwirkungen nicht beziehungsweise nur schwer beschädigt werden können. Welche Kriterien Rauchwarnmelder erfüllen müssen, ist durch die Norm EN 14604 definiert. Diese Zertifizierung garantiert Ihnen die Qualität und Zuverlässigkeit, auf die Sie sich im Ernstfall verlassen müssen.

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.